Nach dem erfolgreichen Beenden seines Masterstudiums in Psychologie an der Universität Koblenz-Landau wurde Arndt Schäfer im Januar 2019 akademischer Mitarbeiter am Institut für Lernen und Innovation in Netzwerken (ILIN). Während seiner Studienzeit beschäftigte er sich mit psychologischen Prozessen des Themenbereichs Mensch-Maschine-Interaktion, insbesondere zwischen Menschen und Robotern. Seine Tätigkeit als akademischer Mitarbeiter am ILIN zeichnet sich vor allem durch die Mitarbeit am Projekt ProBot aus. Dort wirkt er an der Entwicklung neuer Methoden der Arbeitsgestaltung mit, mit deren Hilfe das Potenzial kollaborierender Roboter für kleine und mittelständische Unternehmen möglichst umfangreich ausgeschöpft werden soll.